Martini 11/2017

Erstaunlich unkompliziert

Ein ungewöhnlicher Anblick: Im Gruppenraum des Kindergartens sitzt eine Frau mit Kopftuch und liest eine Geschichte vor. Sahir Safaya ist Muslima, seit zweieinhalb Jahren lebt die Syrerin mit ihrer Familie in Halberstadt.

Ein anderer Blick auf die Welt

Wenn nicht jetzt, wann dann? Diese Frage stellte sich Philipp Schulze, als er nach einem abgebrochenen Studium in der Luft hing und keinen Plan hatte, wie es weitergehen sollte. Er entschied sich dafür, ein Jahr in Tansania zu leben und zu arbeiten.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0